Wie sicher sind unsere Häuser – Styropor, das geliebte Dämmaterial

 

Immer wieder werden wir nach dem Einsatz von Styropor gefragt. Das häufig eingesetzte Dämmmaterial hat mittlerweile viel Verunsicherung hervorgerufen. Es werden Fragen geäußert nach der

  • Brandstoffklasse
  • Entsorgung heute
  • Entsorgung in 20 Jahren

Vor allen Dingen nach dem Brand in London wurden die Frahen immer lauter und drängender.

Bezüglich des Brandes in London gibt es einen interessanten Fernsehbeitrag von QUARKS  vom WDR.

Zitatanfang Seit im Sommer 2017 die komplette Außenfassade eines Hochhauses bei
London in wenigen Minuten lichterloh brannte und 71 Menschen starben, stellen
wir uns in Deutschland die Frage: Können auch unsere Hausfassaden brennen?
Quarks geht auf Spurensuche.Wie sicher sind unsere Häuser? Zitatende

Wir setzen Kalk ein. Hochwertiger Sumpfkalk ist nicht brennbar und hat die Brandstoffklasse A. Hingegen Styropor die Brandstoffklasse B und ist mit einer Vielzahl von „giftigen“ Zusätzen versehen. Als Bauherr haben Sie die Wahl, welches Produkt Sie einsetzen.