Schimmelpilze

Trichloranisol – Geruch

Trichloranisol ist ein chlorierter aromatischer Kohlenwasserstoff und kann durch mikrobiellen Abbau aus Chlorphenolderivaten entstehen. Chlorphenolhaltige Fungizide wurden oft als Holzschutzmittel eingesetzt.

2,4,6-Trichloranisol (TCA) hat einen starken schimmlig-muffigen Geruch.
Ein derartiger unangenehmer Geruch ist eine starke Belastung und kann Übelkeit verursachen. Hier empfiehlt sich dringend eine Raumluftuntersuchung, um eine Belastung mit Holzschutzmitteln und Schimmelpilzsporen auszuschließen.