Begutachtung

Schadensaufnahme vor Ort – Schimmelpilzbefall begutachten

Schimmelpilzbefall kann in jedem Gebäude auftreten – sei es durch ein Fehlverhalten wie falsches Lüften oder aus bauphysikalischen Gründen. Entsprechend muss gehandelt werden. Als Sachverständiger dokumentiere ich die Größe des Befalls und sammele dabei Daten über Mauerwerksfeuchte, Temperaturgefälle, Luftfeuchte und Bauteiloberflächentemperatur.

 

 

 

 

 

 

Mit unserem Datenlogger messen wir das Lüften und Heizen (acht Wochen und länger), analysieren  das Nutzerverhalten und verbessern es. So können wir den richtigen Ablauf der Beseitigung und Sanierung planen und das weitere Vorgehen koordinieren.

Bei der Gebäudeunteruchung dokumentieren wir für den Bauherrn die wesentlichen Gebäudeteile einschließlich der erforderlichen Bohrungen und Bauteilöffnungen bzw. Aufbrüche.  Die Abbruchmaterialien werden nach einer abfallrechtlichen Bewertung  entsorgt. Die notwendigen Arbeitsschutzmaßnahmen werden in Abstimmung mit dem Architekten für die Ausführung und Beschreibung der Bauleistung beschrieben.