Heizen, Lüften, Dämmen und Wärme zurückgewinnen

 

Wenn Sie keine Drainagen einbauen, Bauteile nicht dämmen können und behaglich und gesund wohnen wollen, dann heizen Sie wie die Sonne: durch Strahlungswärme.

Infrarotheiztapeten werden wie normale Tapeten verklebt (kann jeder selbst) oder mit Kalk verspachtelt.

Wenn Sie Räume ohne Anschluss an die Zentralheizung angenehm temperieren wollen oder Schimmel in den Raumecken vermeiden wollen, dann ist eine Infrarotheizung das Richtige für Sie.

Wenn Ihre Heizungsanlage älter als fünfzehn Jahre ist und Sie Umwelt und Natur schützen wollen, dann sind Infrarot-Heiztapeten samt PV-Anlage und Speicher genau das Richtige für Sie.

Oder Sie den Heizkessel erneuern müssen, weil…

Oder Sie rüsten Ihre bestehende PV-Anlage mit Speicher und Infrarot-Heiztapeten nach.

Infrarot-HeizTapete: Heizen wie die Sonne

Lüftungssysteme einfach und gut

Nicht immer kann man Drainagen einbauen, Bauteile dämmen oder  Oberflächen anders aufbauen, trotzdem muss die feuchte Luft weggelüftet werden. Hier finden Sie eine Tabelle mit Empfehlungen für Ihre Wohnung. Weichen die Werte ab, besteht dringender Handlungsbedarf.

Raumtemperatur in °C Relative Luftfeuchtigkeit in %
Wohnzimmer 19 – 22 40 – 60
Schlafzimmer 17 – 19 50 – 70
Küche 18 – 20 50 – 70
Badezimmer 21 – 23 50 – 70
Flur 17 – 19 40 – 60
Kinderzimmer 19 – 21 40 – 60

Dies gelingt  dann und nur dann, wenn Sie eine taupunktgesteuerte Lüftungsanlage einbauen.

Bei nassen Kellern achten Sie darauf, dass Sie ein Programm wählen, bei dem eine zu starke Akühlung des Kellers vermieden wird – so sparen Sie Geld.

Wärmerückgewinnung

Je nach Baujahr und Nutzung können Sie ein System mit Wärmerückgewinnung in Ihre Überlegung mit einbeziehen.

Wenn Sie Energiesparen interessiert und richtig lüften wollen, dann rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin. Sie haben die Möglichkeit innovative Techniken einzusetzen.